Der Schützenverein Tannenwald Berngau geht einen weiteren wichtigen Schritt in die Zukunft. Neben der Anschaffung von Lichtpunktständen und Lichtpunktgewehren für den Schützennachwuchs wurde jetzt auch erfolgreich in die Trainerausbildung investiert. Florian Schmaußer verbrachte mehrere Wochenenden in München/Hochbrück, um sich der Ausbildung zum Trainer C zu stellen. Neben jeder Menge Fachtheorie wurde auch in praktischen Übungseinheiten die Qualifikation für diese wichtige Funktion getestet. In einer umfangreichen Prüfung musste das bis dahin Erlernte möglichst fehlerfrei zu Papier gebracht werden. Florian Schmaußer von den Tannenwaldschützen bestand diese Prüfung mit Erfolg. Mit großer Freude nahm er die DOSB-Lizenz zum "Trainer C Breitensport" in Empfang. Damit ist er berechtigt in den Sportarten: Sport- und Bogenschießen und in der Disziplin: Gewehr/Pistole die Ausbildung und das Training zu leiten.

 

Aus Sicht des Schützenvereins ist dies ein wichtiger Schritt zu einer hochwertigen Ausbildung der Jungschützen. Nur so kann im Rahmen der Schießtechnik der richtige Grundstein gelegt werden, um auch künftig nachhaltig für einen erfolgreichen Schützennachwuchs zu sorgen.

 

 

 

Florian Schmaußer in seinem Element beim Training einer Jungschützin im Dreistellungskampf.

Wir wünschen dem frischgebackenen Trainer viel Erfolg bei seiner Jugendarbeit im Schützenverein.

   
© ALLROUNDER